Aktuelle Angebote

 

 

 


 

 

 

NABUCCO

 

Beginn Mi, 15.08.2018, 20:30 Uhr - Ende Mi, 15.08.18 23:00 Uhr

 

Landshuter Sommerfestspiele

 

Open-Air-Veranstaltung im Innenhof der Stadtresidenz

 

Oper von Giuseppe Verdi in vier Akten

 

Vor 175 wurde Giuseppe Verdis Meisteroper Nabucco uraufgeführt. Kaum ein Komponist vereint Kunstästhetik und Volksbegehren so geschickt wie Giuseppe Verdi in seinen frühen Opern. Zur Zeit der italienischen Freiheitsbewegung wurde er beauftragt, eine Oper für die Mailänder Scala zu schreiben, mit der er über Nacht berühmt wurde. Der Gefangenenchor ‹Va pensiero› aus Nabucco wurde zu einer Hymne für die italienische Bevölkerung, die sich in ihren Revolutionsgedanken, Italien von der Fremdherrschaft zu befreien, bestärkt sah. Verdi legt bei der Erzählung des biblischen Stoffs um den babylonischen König Nabucco und seine Tochter Abigaille, die ihm die Herrschaft streitig macht, Wert auf eine schlüssige Szenendramaturgie, die das damalige konventionelle Modell loser, aneinandergereihter Nummern überwindet.

 

Diese weltberühmte Oper wird mit großem Orchester, Chor, Ballett und Solisten aus der Arena di Verona, Teatro dell’Opera di Roma, Teatro alla Scala und das Teatro Real in Madrid aufgeführt. Die ansprechende Inszenierung mit einer hervorragenden Lichtregie und schönen Kostümen ist der akustischen Qualität diese Opernproduktion ebenbürtig.

 

 

 

 

 


 

 

 

Sommerpause

 

Wir sehen, schreiben, hören uns wieder ab Anfang September. Ihr/Euer Team der Kulturtafel Landshut

 

 

 


 

 

 

THE BLUES BROTHERS - Prantlgarten

Wird zu einem späteren Zeitpunkt wieder gespielt!

 

 

Die Kultshow endlich auch in Niederbayern!

Das Waisenhaus, in dem Jake und Elwood Blues einst aufwuchsen, soll wegen Steuerschulden geschlossen werden. Die Brüder empfinden es als ihre göttliche Mission, das Geld für seine Rettung aufzutreiben. Im Auftrag des Herrn machen sie sich auf den Weg, ihre alte Band für ein großes Benefizkonzert wieder zusammenzubringen. Doch kaum haben die Vorbereitungen begonnen, gehen auch schon die Schwierigkeiten los: Die Polizei ist den Brüdern auf den Fersen und Jake und Elwood rasen mit Vollgas von einer Katastrophe in die nächste...
1980 gelang der Band “The Blues Brothers” um die beiden Schauspieler Dan Ayckroyd und John Belushi mit dem gleichnamigen Film von John Landis der internationale Durchbruch. Die Band ist mittlerweile fast vergessen, doch der Kult um den Film ist immer noch ungebrochen. Coole Sprüche und heiße Rhythmen, Klassefrauen und tolle Autos – ein Musical-Ereignis der Extraklasse!

 

 

 

 

 


 

 

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER - Theaterzelt

Wird zu einem späteren Zeitpunkt wieder gespielt!

 

Da kann der Tenor noch so traumwandlerisch schön seine Vorstellung vom gemeinsamen Eheglück besingen, bei Senta stößt er damit leider auf taube Ohren. Die träumt nämlich nicht vom Hausfrauendasein mit dem grundsoliden Erik, sondern fühlt sich magisch angezogen von einem rätselhaften Mann, den sie schon lange zu kennen glaubt: dem fliegenden Holländer. Der Legende nach ist der fliegende Holländer mit dem Fluch belegt, ein rastloses Leben auf den Weltmeeren zu fristen. Nur alle sieben Jahre erhält er die Möglichkeit, an Land zu gehen und durch eine Frau, die ihm Treue bis in den Tod schwört, erlöst zu werden. Die Chancen, ein solches Weib zu finden, stehen denkbar schlecht. Doch eine schicksalhafte Fügung scheint den bleichen Seemann und das junge Mädchen zu verbinden. Auf einer stürmischen Seefahrt nach London kam Richard Wagner die Idee zu einer neuen Oper. Nach Heinrich Heines Version vom Fliegenden Holländer schrieb Wagner seine erste romantische Oper, in der er den für ihn zentralen Erlösungsgedanken aufgreift. In Paris begonnen, wurde sie 1843 in Dresden uraufgeführt.